2. Januar 2018

Heather aus LMV

In der Ausgabe 07/08 2017 von La Maison Victor findet man einen sportlichen und sehr kurz gehalten Hoodie Names HEATHER. Das ist wirklich ein sehr schickes Teilchen für ganz junge Mädels, für mich aufgrund der Länge eher unpassend. Wenn man dann auch noch bedenkt, dass wir gerade diverse Weihnachtsleckereien genossen haben, kommt man gar nicht umher, den Pulli ein ganzes Stück zu verlängern ☺

Das habe ich also um ganze 9cm + die Länge des Bündchens getan und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden! Und überhaupt: ich muss wieder mal ein wenig "schwärmen"... Schnittmuster für Hoodies gibt es wie Sand am Meer und auch ich habe schon diverse davon umgesetzt, aber La Maison Victor begeistert mich einfach immer wieder. Die Sachen sitzen und passen, sie sind perfekt ausgearbeitet, die Beschreibung (auch wenn man sie nicht unbedingt braucht) ist selbsterklärend - kurzum: das Nähen macht einfach nur Spaß!



Farblich wollte ich etwas Neues ausprobieren und entschied mich für einen ganz zarten Nudeton. Nicht zuletzt weil man diesen Farbton wunderbar mit Grau kombinieren kann und ich finde Grau momentan fantastisch. 



Für die Stabilisierung der Kapuzenränder habe ich statt des vorgeschlagen Ripsbandes ein passendes Satinband besorgt. Die Auswahl der Farben ist hier deutlich besser und es sieht irgendwie edler aus. Ripsband verbinde ich immer mit Taschengurten und vernähe es bei Kleidung nur ungern. 


Mein erstes Kleidungsstück des Jahres 2018 ist also fertig und verdeckt alle Sünden der vergangenen Tage ☺ Euch Allen wünsche ich ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr und immer ausreichend Stoff unter der Nadel !!!


Schnittmuster: Heather LMV 07/08 2017, Größe 38, Länge deutlich verlängert
Stoff: Sommersweat NUDE von Alles für Selbermacher
Verlinkung: RUMS und After Work Sewing

MerkenMerkenMerkenMerken

Kommentare:

  1. Sehr schön geworden! Ich wünsche Dir auch ein frohes und erfolgreiches 2018.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Der Hoodie sieht in diesem unifarbenen hellen Stoff absolut "damenhaft" aus. Schick!
    Kaum zu glauben, dass der eigentlich Schnitt so sehr viel kürzer ist...auch für junge Mädels. ;-)
    LG Uta

    AntwortenLöschen
  3. Oh, dass ist mal eine wirklich schöne Farbe! So wirkt der Hoodie gleich deutlich edler.
    Nur 9 Zentimeter weniger kann ich mir so ar nicht vorstellen... Toll, dass Du den Schnitt in etwas tragbares verwandelt hast!
    GLG, Kerstin

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.