9. Juli 2017

Eine Volant-Bluse wie ich sie mag...

Ich versuche mich in der letzten Zeit mit der Burda anzufreunden. Das ist nicht ganz so einfach, die Gründe hierfür sind sicherlich den meisten von Euch bekannt. Also konzentriere ich mich erst auf die Step-by-Step Schnittmuster wobei ich auch hier manchmal schwer ins Grübeln komme... Es macht aber Spaß und ganz ehrlich: gerade die Herausforderung reizt mich sehr!


So bin ich also auch zu meiner neuen Bluse gekommen. In der Ausgabe 05/2017 findet man ein Schnittmuster für eine Volant-Bluse, die gleich in drei verschiedenen Ausführungen vorgestellt wird. 

Mir hat die schlichteste Variante am meisten zugesagt und ich besorgte ein unifarbenes Stück Viskose für dieses Projekt. Leider bin ich beim Offline-Stoffkauf manchmal sehr spontan, nehme was mir gefällt und denke: das wird schon reichen. 

Es hätte auch gereicht wenn diese beiden netten Bäder nicht im schrägen Fadenverlauf hätten zugeschnitten werden müssen. Das habe ich natürlich völlig ausgeblendet und musste auf ein Teil des gefälligen Volants verzichten. Das ist ärgerlich aber nicht zu ändern und außerdem fällt es wahrscheinlich nur mir auf...








Hier also meine geänderte Ausführung, die ich heute den ganzen Tag bei diesem wunderschönen Sommerwetter getragen habe...





Das Schnittmuster ist für Kurzgrößen (17-21) konzipiert, die lt. der Angabe in der Zeitschrift nur für Körpergrößen bis 1,60m ausgelegt sind. Da ich 1,63m bin, hat mich das nicht weiter interessiert und so habe ich hier nichts verlängert. Das war auch die richtige Entscheidung denn die Bluse war nach Fertigstellung sogar ein Stückchen zu lang. Also habe ich anschließend 4cm weggenommen, 2cm wären aber auch ausreichend gewesen. Sonst war aber alles andere stimmig, sogar die Brustabnäher sitzen dort wo sie sitzen sollen. Ich schreibe das jetzt bewusst hier rein weil das nicht immer selbstverständlich ist...

Fazit:

Ich denke schon, dass bei mir irgendwann nach diesem Schnittmuster eine weitere Bluse entsteht. Dann natürlich mit einem üppigeren Volant, den ich sogar um 4/5 cm tiefer setzen werde. Ich mag Kleidungsstücken mit kurzen Raglanärmeln, sie sind so schön sommerlich und anders als bei Tops, kann man sie auch problemlos ins Büro anziehen. 

Euch eine schöne Woche und viel Spaß beim Nähen! 



Schnittmuster: Burda 05/2017, Modell 109B, Größe 20 ohne Änderungen
Stoff: Viskose von Mahler Stoffe, Hamburg 
Verlinkung: RUMS

Kommentare:

  1. Hallo Katharina,
    herrlich, tolle Farbe, schöner Schnitt,toles Lächeln....einfach perfekt.

    LG und noch einen schönen und vor allen Dingen ruhigen Abend schick ich dir in den Norden
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, Edith! Und ja, der Abend ist perfekt... an der Nähmaschine. LG Kati

      Löschen
  2. Deine Bluse ist hübsch geworden. Danke für die Informationen zum Schnitt. Mir ist nämlich dieses Schnittmuster auch direkt ins Auge gefallenund ich dachte, eigentlich könntest Du auch mal wieder Burda...
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Julia! Burda hat wirklich teilweise sehr schöne und interessante Schnittmuster. Viel Spaß bei Deiner Umsetzung.

      Löschen
  3. Wunderschöne Bluse! Wenn man Volants fast gar nicht sieht ist es auch für mich ok ;-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist wirklich Geschmacksache. Ganz lieben Dank, Lee!

      Löschen
  4. Hallo Katharina,
    die Bluse ist Dir hervorragend geglückt. Das der Volant ein bisschen kürzer ist .... keiner merkt es. Sie sieht toll aus.
    Ich nähe ja viel und auch gerne aus der Burda. Es ist nicht immer einfach, die Beschreibung zu verstehen, vieles mag umständlich sein, aber unterm Strich passt es, und was mir besonders an der Burda gefällt, sind die sauberen Abschlüsse.
    Für mich ist es auch eine Herausforderung, und das reizt mich auch sehr.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra, der Volant ist nicht unbedingt kürzer sondern nicht ganz so breit... Freut mich aber sehr, dass es Dir so gut gefällt!

      Löschen
  5. Ja, diesen Schnitt finde ich auch sehr hübsch, aber Kurzgröße passt mir leider nicht. Egal, bewundere ich die Bluse halt bei dir, : ).
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Ganz zauberhaft ist Deine Bluse geworden und ich dachte auch gerade, dass ich mich mal mit so einem Volant anfreunden könnte, aber da müsste ich den Kurzgrößenschnitt für meine 1,71m anpassen und das überfordert mich gerade etwas. An Deiner Stelle aber würde ich gleich noch eine nähen, vielleicht auch mal dezent gemustert, mit kleinen Pünktchen vielleicht. Habe bei dieser Gelegenheit auch Deinen Sommersweater bewundert. Das ist ein wunderschöner Stoff, der bei dem schlichten Schnitt toll zur Wirkung kommt. LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass Dir auch der Sweater gefällt. Und hab keine Angst vor der Anpassung, der Schnitt ist wirklich nicht schwierig. LG Katharina

      Löschen
  7. Habe gerade gestern die Bluse zugeschnitten aber ohne Volants, weil ich einen bedruckten Stoff habe und so würde man die weisse Seite sehen.
    Deine gefällt mir sehr gut und für die Nächste wähle ich auch einen beidseitig tragbaren Stoff.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Angy! Ja, das stimmt - hier sollten nur Stoffe mit zwei schönen Seiten verwendet werden.

      Löschen
  8. Die Bluse ist wunderschön geworden. Der kürzere Volant ist perfekt. nach meinem Geschmack hätte man auch gut auf die Bänder verzichten können.
    Schickes elegantes Teil!
    LG Uta

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Bluse und man sieht es doch garnicht. Also nicht erzählen. Lach.
    Super gut gelungen. Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen