9. Dezember 2015

Sweatpants "Salt/Pepper"

Und wieder mal eine Sweatpants. Diesmal nicht ganz so sportlich, ich finde sogar, dass sie durchaus ausgehfähig ist.

Inspirieren lassen habe ich mich von diesem Foto aus dem aktuellen Stoff und Stil-Katalog. Und auch dort danach eingekauft. 

Hier nun das Ergebnis:


Oben habe ich ein 5cm breites Gummibündchen eingezogen und mit Snappap sowohl die Ösenverstärkung als auch die Kordelenden "eingepackt". Snappap ist richtig toll, lässt sich sehr einfach verarbeiten und sieht meiner Meinung nach gut aus. 





Nun freue ich mich auf weitere Projekte, vor allem Geschenke, die noch in den nächsten Tagen genäht werden wollen (und müssen!). Und auf mein Notebook. Seit ein paar Wochen arbeite ich nur noch mit meinem iPad weil das Notebook defekt ist. Ganz ehrlich: das nervt. Kein anständiger Blogger-Zugang, keine vernünftige Photobearbeitungssoftware, ein mehr als bescheidenes Mail-System. Die Liste ist noch sehr lang, es wird Zeit, dass hier wieder anständige Hardware einzieht.

Euch wünsche ich noch eine schöne Adventszeit und morgen viele tolle Projekte bei RUMS.


Stoff: Sweatshirtstoff Grob von Stoff und Stil
Schnittmuster: Sweatpants von Stoff und Stil, Größe 36

Kommentare:

  1. Die Hose ist super! Den Stoff wollte ich schon ewig haben, nur leider habe ich eine sehr ähnlich Hose vom Klamotten Schweden und solange die ganz ist wäre es doof noch eine zu nähen ;-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Richtig schön ist deine Hose geworden. Erinnert mich an einen Sweathosenschnitt aus einer La Maison Victor, dort wurde so ein Sweat noch mit Einsatzstreifen in Kunstleder ergänzt. Deine Hose ist nicht nur für zu Hause geeignet, sondern auch wunderbar für den Alltag.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Super schön! Wenn mir soetwas stehen würde, müsste ich sie sofort nachnähen. Ach, ärgerlich. LG, Nina

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Hose, steht dir ausgezeichnet. Toller Stoff.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen